• My Wettbonus
  • Österreichs Chancen bei der EM 2021 – das sagen die Wettanbieter
EM2021 Osterreich
Artikel

Österreichs Chancen bei der EM 2021 – das sagen die Wettanbieter

21 Mai 2021

Die EURO 2020 steht nun mit etwas Verspätung bevor und zum dritten Mal konnte sich die österreichische Auswahl für eine Europameisterschaft qualifizieren. Nach den eher enttäuschenden ersten beiden Auftritten soll nun die kommende Europameisterschaft deutlich erfolgreicher werden. Der Kader ist gut besetzt, die eigene Gruppe scheint machbar zu sein. Doch was trauen die Wettanbieter den Österreichern am Ende zu?

Österreichs Weg zur EM 2021

Der Weg zur Europameisterschaft 2021 begann für Österreich alles andere als leicht oder einfach. Im Gegenteil, man legte in der Gruppe G der EM-Qualifikation einen wahren Fehlstart hin. Nach einer noch schmerzhaften Auftaktniederlage im Heimspiel gegen Polen war soweit noch alles in Ordnung, denn die Polen galten bereits vor Beginn des ersten Qualifikationsspieles als der große Favorit in dieser Gruppe. Doch nachdem auch das zweite Spiel in Israel verloren ging, kam erste Unruhe auf. Immerhin verlor man mit 4:2 und lag zwischenzeitlich sogar mit 4:1 in Rückstand, nachdem man zunächst sogar in Führung gelegen hatte.

Doch diese herbe Niederlage war gleichzeitig der große Wendepunkt, denn von nun an präsentierte sich das Team von Franco Foda in einer deutlich verbesserten Verfassung. Erst am letzten Spieltag der Gruppenphase verlor man erneut eine Partie, allerdings ging es in dieser um nichts mehr. Durch den starken Zwischenspurt hatte man sich längst für die Endrunde der EURO 2020 qualifizieren können. Mit nun einem Jahr Verspätung wird man zum dritten Mal an einer Europameisterschaft teilnehmen und bereits voller Vorfreude auf das Turnier.

🔎 EM-Kader Österreich

Tor

  • Daniel Bachmann (FC Watford)
  • Pavao Pervan (VfL Wolfsburg)
  • Alexander Schlager (LASK Linz)

Abwehr

  • David Alaba (FC Bayern München)
  • Aleksandar Dragovic (Bayer 04 Leverkusen)
  • Marco Friedl (SV Werder Bremen)
  • Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt)
  • Stefan Lainer (Borussia M'gladbach)
  • Philipp Lienhart (SC Freiburg)
  • Stefan Posch (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Christopher Trimmel (1.FC Union Berlin)
  • Andreas Ulmer (Red Bull Salzburg(

Mittelfeld

  • Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen)
  • Christoph Baumgartner (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt)
  • Konrad Laimer (RB Leipzig)
  • Valentino Lazaro (Borussia M'gladbach)
  • Marcel Sabitzer (RB Leipzig)
  • Louis Schaub (FC Luzern)
  • Xaver Schlager (VfL Wolfsburg)
  • Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)

Sturm

  • Marko Arnautovic (Shanghai Port)
  • Michael Gregoritsch (FC Augsburg)
  • Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart)
  • Karim Onisiwo (1.FSV Mainz 05)

Trainer: Franco Foda

EM2021 Johan Cruijff Arena

In der Amsterdamer Johan Cruijff Arena wird Österreich auf die Niederlande treffen.

Kann Österreich die EM 2021 Gruppenphase überstehen?

Die letzen beiden Teilnahmen an Europameisterschaften liefen für Österreich alles andere als gut. Sowohl bei der EM 2008 im eigenen Land als auch bei der EM 2016 in Frankreich war bereits in der Gruppenphase Schluss. Während man sich 2008 noch in einer schwierigen Gruppe mit Kroatien, Polen und Deutschland wiederfand, schien die Gruppe F 2016 etwas machbarer zu sein. Dennoch zog man am Ende gegen Portugal, Ungarn und Island den Kürzeren.

Entsprechend ist die Motivation sehr groß, bei der diesjährigen EURO 2021 endlich zum ersten Mal in die nächste Runde einziehen zu können. Die Gruppe C gibt das jedenfalls vom Papier her erneut her, denn lediglich die Niederlande geht als klarer Favorit in die Gruppe. Zwar hat die Ukraine zuletzt eindrucksvolle Spiele abliefern können und auch Nordmazedonien sollte man nicht unterschätzen, doch der zweite Platz hinter der Niederlande scheint durchaus drin zu sein. Entsprechend könnte bei der EM 2021 auch die eine oder andere EM Wette auf Österreich platziert werden.

🇦🇹 Österreich EM Quoten – das sagen die Wettanbieter

Eine Einschätzung über die Chancen von Österreich bei der diesjährigen EM 2021 geben auch die Wettanbieter der Szene ab. An den EM Quoten kann man in der Regel sehr schnell erkennen, wer der Favorit auf den Turniersieg bei der Europameisterschaft ist und wen man als Torschützenkönig des Turniers sieht.

Natürlich macht es nach den letzten EM-Auftritten und der enormen Qualität der Konkurrenz nun keinen Sinn, die Europameister Quoten genauer zu untersuchen. Stattdessen haben wir uns angeschaut, wie Österreichs EM Quoten in Bezug auf ein Weiterkommen und somit das Überstehen der Gruppenphase sind. Dafür haben wir die EM Quoten der besten EM Wettanbieter untersucht und Euch übersichtlich dargestellt.

WettanbieterÖsterreich EM Quoten*

Interwetten

1.40

bet-at-home

1.40

bwin

1.40

Cashpoint

1.30

Tipico

1.35

betway

1.30

Unibet

1.30

Mr Green

1.40

*Alle Angaben ohne Gewähr. Schließlich ändern sich Wettquoten regelmäßig, weshalb wir nicht für die Richtigkeit garantieren können.

Interwetten EM 2021

Bei Interwetten die besten EM Quoten auf Österreich mitnehmen. (Screenshot: Interwetten)

Unsere Österreich EM Prognose

Nach den letzten beiden Europameisterschaftsteilnahmen brennen die Fans natürlich nun förmlich darauf, endlich in die nächste Runde einziehen und die Gruppenphase überstehen zu können. Diesen unbedingten Willen muss und wird man mit großer Wahrscheinlichkeit auch beim österreichischen Team sehen müssen, ansonsten wird ein Weiterkommen bei der EM 2021 ohne Zweifel schwer werden. Doch sowohl die EM-Qualifikationsrunde als auch die letzten Auftritte in der UEFA Nations League haben durchaus Mut gemacht und gezeigt, dass die Auswahl von Foda mehr als nur mithalten kann.

Entsprechend wird man mit einem positiven Gefühl und voller Selbstvertrauen in die EM 2021 starten. Daher sehen wir die Chancen auf ein Weiterkommen als groß, besonders weil auch die besten Gruppendritten weiterkommen werden. Ob man mit der Niederlande am Ende mithalten kann, ist durchaus fraglich. Allerdings sollte man sich gegen Nordmazedonien durchsetzen und mit der Ukraine mindestens mithalten können. Daher ist unsere Prognose, dass Österreich am Ende einen heißen Kampf um Platz 2 haben, sich aber in jedem Fall für die nächste Runde qualifizieren wird. So käme es zu der lang ersehnten Prämiere und bei einer EM Wette auf ein Weiterkommen Österreichs zusätzlich zu einem netten Gewinn.

Welche Wettanbieter eignen sich für EM Wetten?

Wenn Ihr Interesse daran habt, Fußball EM Wetten abzuschließen und womöglich die eine oder andere Wette auch auf Österreich zu platzieren, dann solltet Ihr das bei einem der EM Wettanbieter tun. Hier erwarten Euch so manche Vorteile wie spannende EM Bonusaktionen, lukrative EM Quoten und weitere Features, die dir deine EM Wetten nochmals aufwerten.

Damit Ihr nicht lange nach diesen suchen müsst, haben wir die drei besten EM Wettanbieter kurz und knapp für Euch aufgelistet. Alle weiteren EM Wettanbieter findet Ihr über den anschließenden Button nach Vorstellung der besten EM Wettanbieter. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei Euren EM Wetten.

Beste EM Wettanbieter

Interwetten

Bis zu 125 €
inkl. 25 € Mobile Cashback

  • Wettanbieter aus Österreich
  • Großes Wettangebot
  • Attraktiver Interwetten Bonus
  • Überzeugende Sportwetten App
  • EM Wettversicherung

Bet-at-home

Bis zu 200 €
50 % Einzahlungsbonus

  • Wettanbieter aus Österreich
  • Zahlreiche Wettmöglichkeiten
  • Guter Wettbonus
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • Partner des Fußballs

Bwin

Bis zu 100 € + 5 € Freebet
Gratiswette

  • Riesige Auswahl an Sportwetten
  • Zahlreiche EM Wettarten
  • Ausgezeichnete bwin App
  • Vielfältige Zahlungsmethoden
  • Wettanbieter aus Österreich